Strukturelle Neuordnung der Jugend

Eingetragen bei: Allgemein, Jugendabteilung | 0

Der SV Enger Westerenger geht ab dem Sommer neue Wege in der Jugendarbeit. Zur Saison 2018/19 wird die bisher bestehende Spielgemeinschaft mit GW Pödinghausen nach fünf Jahren aufgelöst. Trotzdem wird der SVEW in der kommenden Saison alle Mannschaften von der A-Jugend bis zu den Minikickern selbst stellen.

„Die neue Situation stellt uns vor eine große Herausforderung, der wir uns jedoch gerne stellen. Wir haben so die Gelegenheit in unserer Jugendarbeit noch eigenständiger zu arbeiten“, kommentiert der 1. Vorsitzende Jürgen Dreier die jüngsten Entwicklungen. Zugleich betont Dreier, dass „der Verein durch diese Entscheidung noch enger zusammenrücken wird.“ Auch Jugendleiter Sören Schindler blickt optimistisch in die Zukunft: „Unsere Spieler werden keine Veränderung feststellen, wir werden weiterhin alle Mannschaften anbieten können.“

Für weitere Fragen steht der Jugendvorstand gerne zur Verfügung.

Sören Schindler
Jugendvorsitzender
Tel.: +49 163 2940716
Jann Alberts
stellv. Jugendvorsitzender
Tel.: +49 151 15598447

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.