5 Jugendspieler erhöhen den Konkurrenzkampf

Eingetragen bei: 1. Mannschaft, News | 0

Die klare Philosophie des Vereins wurde auch in dieser Transferperiode fortgesetzt. 4 von 5 Spielern haben in der vergangenen Saison in der eigenen A-Jugend gespielt. Gleichzeitig konnten erste Erfahrungen im Seniorenbereich bereits gesammelt werden.

Mick Thorun hat neben 24 Einsätzen für unsere A-Jugend, außerdem 6 Einsätze beim A-Liga Absteiger TuS GW Pödinghausen absolviert. Wir sind froh, dass Mick sich im Seniorenbereich für den Weg des SVEW entschieden hat.

Taha Baroudi konnte in der abgelaufenen Saison nicht nur bei unserer A-Jugend überzeugen, sondern auch in unserer 1. Mannschaft. Neben 14 Toren in 23 Einsätzen in der Jugend konnte Taha in 18 Einsätzen 9 Tore erzielen und 11 weitere vorbereiten. Wir freuen uns, dass Taha auch in der kommenden Saison beim SVEW auf Torejagd geht.

Sascha Hoti ist seit vielen Jahren fester Bestandteil unsere Jugendmannschaften. In der letzten Saison zählt er mit 25 Einsätzen zu den absoluten Dauerbrennern unserer A-Jugend. Zusätzlich konnte Sascha 900 Einsatzminuten in 10 Einsätzen für unsere 2. Mannschaft verbuchen.

Marlon Meyer gehörte zu den Leistungsträgern unserer A-Jugend. Im vergangenen Jahr führte er die Mannschaft als Kapitän auf den Platz. Mit 11 Toren in 21 Spielen konnte sich Marlon bereits in der letzten Saison für Einsätze in der 1. Mannschaft empfehlen. Dabei gelang ihm auch sein erster Treffer.

Dean Peitzmeier wurde in den vergangenen Jahren auf höchstem Niveau beim DSC Arminia Bielefeld ausgebildet. Nach zuletzt einigen verletzungsbedingten Rückschlägen, hat sich Dean in diesem Sommer dazu entschieden, dem rein leistungsorientierten Fußball den Rücken zukehren und mit seinen Freunden den gemeinsamen Weg beim SVEW zugehen.

Niklas Pieknik ist ein entscheidender Neuzugang in unserem Trainerteam. Nachdem er bereits als Schiedsrichter für den SVEW aktiv war, kommt der angehende Sport- und Gymnastiklehrer als Fitnesstrainer zum SVEW zurück. Während seiner Ausbildung konnte Niklas bereits erste Einblicke auf höchstem Niveau bei Hannover 96 sammeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.